Amazon bereitet sich auf die Entwicklung eines Cloud-Gaming-Services vor

Amazon, eines der weltweit größten Unternehmen, plant die Einführung seines Cloud-Gaming-Services.

So wird der Medienriese Google und Microsoft beitreten und Online-Plattformen für Spiele entwickeln.

Derzeit verhandelt Amazon mit Spieleverteilern, um Projekte in einem eigenen Cloud-Service zu hosten, der erst ab 2020 funktionieren wird. Es ist nicht klar, ob es sich um eine Betaversion des Dienstes oder eine vollständige Version handelt.

Die Idee der Entwicklung von Streaming-Plattformen wird von zahlreichen Vertretern der Spielewelt unterstützt. Bethesda zeigte sich bereit, in einem neuen Bereich zu arbeiten, und EA-Direktor Andrew Wilson sagte, dass Cloud-Services eine Zukunft haben.

Mit Cloud-Diensten können Sie Spiele unabhängig von der Geräteleistung ausführen

Video ansehen: Dear Future Generations: Sorry (April 2020).